Home
Das Ferienhaus
Der Garten
Preis & Leistung
Links und Kontakt


Ostern 2008: Westansicht des Ferienhauses Rosenburg

 

Urlaub unter Noldes Himmel!

 

Sehr geehrte Gäste, Willkommen im Ferienhaus Rosenburg

 

Ganz ganz oben, im Norden Deutschlands, angrenzend an das Königreich Dänemarkund die Nordsee mit dem Nationalpark Wattenmeer liegt die Heimat Emil Noldes. Eine ehemalige Halliglandschaft, im 16. Jahrhundert mit dem Festland verbunden, ist geprägt von Landwirtschaft, manigfaltiger Natur, unendlicher Weite sowie grenzelnloser Ruhe.

 

Die Wiedingharde, wie sich dieser Landstrich nennt ist geprägt von den

unberechenbaren Gewalten der Nodsee, welche diese Landschaft seit Jahrhunderten
maßgeblich beeinflusst. Große Süßwasserbiotope wie beispielsweise das "Hültoft Tief" sowie der Gotteskoogsee sind aus ehemaligen Meeresarmen entstanden. Heute sind sie ökologische Niesche und Rückzugsort seltener Tier- und Pflanzenarten.

 

Nahmensgebend für die Wiedingharde ist der heutige Grenzfluss zwischen Deutschland und Dänemark, die Wiedau (DK: Vidå). Die alte Bezeichnung Harde umfasst auch heute noch den Verwaltungsbereich der Gemeinden Aventoft, Emmelsbüll-Horsbüll, Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog, Klanxbüll, Neukirchen und Rodenäs.

Neben der Ruhe und Weitläufigkeit dieses Landstriches finden aber natürlich auch unternehmenslustige Urlauber verschiedene Ausflugsziele in unmittelbarer Umgebung:  So liegt der Fähranlger Dagebüll zu den Nordseeenseln Föhr und Amrum nur 15 km von Neukrichen entfernt. Die Insel Sylt ist leicht vom drei Kilometer entfernten Klanxbüll per Bahn zu erreichen. Ferhner läd die einmalige Halligwelt vom nah gelegenen Nordseehafen Schlüttsiel ein. Die Städte Tondern (DK), Ribe (DK), Flensburg, Husum, Friedrichsstadt sowie die Halbinseln Nordstand und Rømø (DK) sind ebenfalls in 45 Minuten per Auto zu erreichen.  Sehen Sie sich gerne auf unserer Hompage um, wir freuen uns Sie auf der Rosenburg begrüßen zu dürfen!

Ihre Familie Kössler

 

letzte Änderung: 12.2.2009

 

to Top of Page